Wassertropfen

Geh raus! Fotografiere bei jedem Wetter! Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!
Naja…Es ist ja wohl auch so, dass nicht jedes Motiv auch bei jedem Wetter zur Geltung kommt. So einen Tag hatten wir… Deshalb kamen wir auf den Gedanken uns in der Wohnung ein tolles Fotomotiv zu suchen. 
Katzen fotografieren??? Rico verdrehte nur die Augen. Ich weiß gar nicht was der hat? Was auch immer das bedeuten soll? Schließlich sind Bella und Tavi echte Katzenschönheiten und stehen eben jederzeit als Fotoobjekt zur Verfügung.
Was geht also ohne große Vorbereitungen treffen zu müssen und die Zutaten zu dem Foto auch daheim zu haben? 
Wassertropfen fotografieren…Klar, dass uns das auch eingefallen ist. Schließlich gibt es dazu auch schon unendlich viele Fotos. Trotzdem oder gerade deshalb wollten wir es auch mal versuchen.
Also Stativ geschnappt, Kamera drauf, eine durchsichtige Schüssel mit Wasser geholt, einen Zip Beutel mit Wasser drin welchen wir mit einem Stock über die Schüssel hängten und seitlich neben die Schüssel mit Wasser einen externen Softblitz gestellt. 
Noch einprogrammiert in welcher Stärke der Blitz blitzen soll  und schon konnte es losgehen. Obwohl wir den externen Blitz + Funkauslöser jetzt mittlerweile schon seit fast vier Monaten haben, ist dies tatsächlich sein erster Einsatz. Bachelorarbeit sei Dank!
The Show begins!
Rico hatte die bedeutungsvolle Aufgabe bekommen, im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken. Schließlich ist er noch im Besitz seiner ganzen jugendlichen Reaktionsschnelligkeit.

Trotz allem war es dann doch nicht so leicht, den perfekte Zeitpunkt zu erwischen.  
Unsere ersten Versuche sahen dann so aus… 

Ja, ja schon gut. Das ist noch ausbaufähig. 

Als die Batterien dann am Ende ihrer Kraft waren planten wir die Fortsetzung für den nächsten Tag.  Außerdem hatten wir den klassischen Fehler gemacht, die Fotos nur im JPEG zu fotografieren. Wer hat da wohl wieder was verstellt an der Kamera…?
Was wir natürlich erst gemerkt hatten, als wir die Fotos auf dem PC rüber kopieren wollten.
Nun war doch eine kleine Steigerung nötig. Statt dem einfachen glasklaren Wasser kam nun Farbe ins Spiel.
Mit Lebensmittelfarbe konnten wir das gut erreichen. 

Sieht schon etwas besser aus als am ersten Tag. Auf jeden Fall schön bunt. Also ganz nach meinem Geschmack.

 

P.S. Und ganz im Vertrauen. Das nächste Katzenshooting kommt bestimmt!!! Versprochen.

 

Was denkst du?